Produktionsmaschinen

CNC-gesteuerte ein- und mehrspindlige Revolverautomaten

Die Maschinen verfügen über automatische Stangenlademagazine. Das Konzept dieser Revolverautomaten macht sie unentbehrlich zur Herstellung kurzer Teile bis zu einem Durchmesserbereich von 42 mm mit ausgeprägter Innenbearbeitung.

CNC-gesteuerte Langdrehautomaten

Unser Betrieb verfügt über eine grosse Anzahl mehrachsiger CNC-Langdrehautomaten, auf denen komplexe Drehteile im Durchmesserbereich bis 26 mm gefertigt werden. Die CNC-Technik bietet vielfältige Möglichkeiten zur Herstellung komplexer Teile und Verarbeitung anspruchsvoller Werkstoffe. Diese Maschinengruppe wird laufend ergänzt und den aktuellen Bedürfnissen angepasst.

Präzisionslangdrehautomaten für die Low-Cost-Produktion

Unsere kurvengesteuerten Langdrehautomaten sind mit automatischen Stangenladesystemen ausgerüstet und werden zur Fertigung von Präzisionsdrehteilen mit anspruchsvollen Toleranzen und Oberflächengüten im Durchmesserbereich bis 10 mm eingesetzt. Mit Spezialausrüstungen lassen sich nebst Dreh- auch Bohr-, Reib-, Fräs- und Gewindeschneidarbeiten in Längs- und Querachse ausführen. Besonders empfindliche und schlaganfällige Teile werden mit Sondervorrichtungen einzeln den Maschinen entnommen.

Schrauben- und Kleinstteilefertigung

Als Spezialist auf diesem Gebiet produzieren wir Uhren- und Brillenschrauben sowie Kleinstdrehteile im Durchmesserbereich von 0,3 bis 4 mm.
Den Anforderungen unserer Abnehmer folgend haben wir unsere Bearbeitungsmethoden laufend verbessert. Wir garantieren eine optimale und weitgehend gratfreie Ausführung.

Ringdrehautomaten

Kurvengesteuerte Ringdrehautomaten mit max. 6,35 mm Durchlass. Die beschränkte Anzahl der umlaufenden Werkzeuge setzt der Geometrie der zu fertigenden Teile gewisse Grenzen. Andererseits ermöglicht die Verarbeitung von Werkstoffringen bis zu 1000 Meter Länge eine äusserst rationelle Produktion. Zudem wird eine butzenfreie Abstichseite gewährleistet.

Schalttellerautomaten

Unsere Schalttellerautomaten eignen sich vor allem für komplexe Teile in Fertigungslosgrössen ab 50'000 Stück. Auf bis zu 16 Stationen können gleichzeitig verschiedenste Bearbeitungseinheiten mit umlaufenden Werkzeugen vertikal oder horizontal eingesetzt werden. Eine Wendeeinheit ermöglicht die beidseitige Bearbeitung der Teile.